Gebrannte Mandeln

Die Herstellung total einfach. Achtung, die Mandeln werden sehr heiß.

Zutaten:
200 g ungeschälte Mandeln
100 g Zucker
1 EL Vanillezucker
gut 1/2 TL Zimt (nach Geschmack)
70 ml Wasser

Zubereitung:
Zucker, Vanillezucker, Zimt und Wasser in einen Topf geben und verrühren.
Die Zuckermischung auf höchster Stufe erhitzen.
Die Mandeln zur Zuckermasse hinzugeben und nochmals gut umrühren.

Wenn die Masse zu kochen beginnt immer wieder rühren (ca 5 Min.), bis das Wasser verdampft ist.  Jetzt beginnen die Mandeln zu karamellisieren.
Ständig Rühren aufhören bis die Mandeln die gewünschte Konsistenz haben (Zuckerkristalle mit Karamellschicht überzogen).
Achtung sehr heiß!
Die Mandeln auf einem mit Backpapier ausgelegten Blech trocknen lassen.

Den verklebten Topf am Besten randvoll mit Wasser für ca 1 Std einweichen.

Advertisements

Aprikosenkuchen mit Mandelkruste

Form 26 cm

Zutaten Rührteig
200 g weiche Butter
100 g Zucker
3 Eier
200 g Mehl
1 TL Backpulver
2 EL Vanillezucker

Zutaten Belag

1 kg Aprikosen (ca 20 Stück)

Zutaten Mandelkruste
50 g Butter
2 EL Zucker
2 EL Milch
100 g Mandelblättchen oder Mandelsplittet

Zubereitung:
Butter schaumig rühren und nach und nach Zucker, Vanillezucker und Eier dazugeben. Mehl und Backpulver hinzugeben. Masse in Springform füllen.

Aprikosen waschen, entkernen, vierteln und auf den Teig schichten.

Butter und Zucker in einem Topf erhitzen, die Milch hinzugeben und mit den Mandeln ca. 2–3 Minuten köcheln lassen. Dabei ständig rühren.  Die Masse über die Aprikosen geben.

Bei 170–180 °C für 40–45 Minuten backen (Ggf mit Backpapier abdecken)

Schmeckt frisch am besten, ggf mit geschlagener Sahne servieren.

Obstkuchen mit Streusel

Rührteig bereiten aus
125 g Butter
125 g Zucker
1 Vanillezucker
2 Eier
abgeriebene Schale einer halben Zitrone
125 g Mehl
1 gestr. TL Backpulver, 1 Pr Salz

750 g Pflaumen wachen, entsteinen und in Viertel oder Achtel schneiden

Streusel aus
100 g Mehl
60 g Zucker
60 g weiche Butter
etwas Zimt

Rührteig in Springform verteilen, Pflaumen darüber verteilen und oben drauf die Streusel

Ca. 50 Min. bei 180° backen (Heißluft 160°)

Alternativ auch Zwetschgen, Äpfel, Johannisbeeren, Brombeeren, Stachelbeeren, Blaubeeren, Kirschen, Heidelbeeren

Blaukraut

Blaukraut putzen, in Streifen schneiden
einen großen Apfel (Boskop) stifteln
zusammen mit Saft einer Zitronen, Essig, Salz und Zucker mischen und 24 Stunden zugedeckt im Kühlschrankziehen lassen

Am anderen Tag 150 g Zwiebeln kleinschneiden, in Butter mit einel EL Zuckier karamellisieren, mit Essig ablöschen und die Zwiebeln darin andünsten.
Das Kraut zugeben, mit Zimtstange und schwarzem Johannisbeergelee würzen, mit Rotwein aufgießen

ca. 90 Min garen

Cranberry-Vollkorn-Cookies

Cranberry – Vollkorn – Cookies
mit Haferflocken und Sonnenblumenkernen

100 g Butter
100 g Rohrzucker
¼ TL Meersalz
1 Vanillezucker oder 1 TL gemahlene Vanille
1 Ei
80 g Weizenvollkornmehl
½ TL Natron oder Backpulver
40 g feine Haferflocken
100 g getrocknete Cranberries
75 g Sonnenblumenkerne

Alle Zutaten zusammen verkneten, kleine Kugeln formen und etwas flach drücken. Auf Backpapier bei 170°C 10 – 15 Minuten backen

 

Pizzabrötchen

Pizzabrötchen

1 Becher Crème fraîche oder Schmand
1 Becher Sauerrahm
200g geriebener Emmentaler
1 Paprika rot, 1 Paprika gelb
150 g Schinken gekocht
Salami / Krakauer
Champignons
ggf getrocknete Tomaten
Pizzagewürz (oder Thymian, Oregano, Paprika)
Salz, Pfeffer

Alles  klein schneiden, vermischen, abschmecken.
6 – 8 Semmeln halbieren, mit der Masse bestreichen und bei 180°C im Rohr 10 – 15 Min. backen bis die Masse leicht gebräunt ist